Leitbild des Weidenhofs

  • Der Weidenhof ist ein Lebensort für erwachsene Menschen aus dem Autismus-Spektrum, der seinen Bewohner*innen Struktur und Sicherheit, die erforderliche Begleitung und Betreuung sowie ein Zuhause bietet. 
  • Es ist unser Ziel, den Bewohner*innen eine Umgebung zu bieten, in der sie sich wohl fühlen, Spaß und Freude haben und sich als Persönlichkeit entwickeln und entfalten können. Die Wertschätzung der Individualität jeder Einzelnen und die Gewährleistung der persönlichen Lebensqualität stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. 
  • Dazu gehört die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ebenso wie das persönliche Wohlbefinden der Einzelnen. Wir fördern so viel Selbstständigkeit wie möglich mit so viel Unterstützung wie nötig. 
  • Um den Bedürfnissen autistischer Menschen gerecht zu werden und sie in auftretenden Krisen begleiten zu können, bieten unsere Mitarbeiter*innen ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen und Beziehungsarbeit bei gleichzeitiger professioneller Distanz an.
  • Die Mitarbeitenden verstehen sich als „Übersetzer*innen“, die die Bewohner*innen dabei unterstützen, ihre Umwelt als sinnhaft zu erleben, Zusammenhänge zu erkennen und aus der unterschiedlichen Wahrnehmung entstehende Kommunikationsprobleme zu überwinden. 
  • Wir sehen es als unsere Aufgabe, anderen Menschen das „Sosein“ autistischer Menschen näher zu bringen und damit Verständnis, Kontakt und Teilhabe zu fördern.  
  • Wir reflektieren unsere Arbeit, bilden uns fort und bemühen uns stets, neuste Erkenntnisse in unsere Arbeit einfließen zu lassen.